Dr. Ursula Roeper
Kulturhistorische Projekte, Berlin
www.roeper-projekte.de

Publikationen

Aktuell:


Barbara Köppe. Das (de)konstruierte Glück. Fotografien DDR 1964-1990.
Barbara Köppe. Das (de)konstruierte Glück.
Fotografien DDR 1964-1990.

 
  • Fotoband:
    herausgegeben von Ursula Röper mit ca. 120 Abb. und 160 Seiten,
    Nicolai-Verlag Berlin (erscheint Mitte September 2015)
    www.nicolai-verlag.de
Kloster verpflichtet? Domina Charlotte von Veltheim, Grafik: hinundkunst, Braunschweig
Heiliges Grab- Heilige Gräber. Aktualität und Nachleben von Pilgerorten

Herausgegeben von Ursula Röper und Martin Treml, Lukas Verlag Berlin, 2014.

Tagungsband in Zusammenarbeit mit dem Museum Europäischer Kulturen SMB im Rahmen des Föderalen Programms der Stiftung Preußischer Kulturbesitz und mit dem Zentrum für Literatur- und Kulturforschung Berlin.

chronologisch geordnet

1. Kulturhistorische Ausstellungen

a) Kataloge/Bücher zu eigenen Ausstellungen

  • Die Kunst der Nächstenliebe. Fotografien aus der Diakonie in der DDR
    Herausgegeben von Ursula Röper, Lukas Verlag Berlin, November 2013.
    Fotoband mit 110 schwarz/weiß Porträts fotografiert von Barbara Köppe, Harald Hauswald, Dietmar Riemann, Eckhard Sturz, Reinhard Winkelmann, Detlef Hauchwitz und mit einer Einführung der Herausgeberin.
  • Sehnsucht nach Jersualem. Wege zum Heiligen Grab, (Hg.),
    Begleitbuch zur gleichnamigen Ausstellung, Lukas Verlag Berlin 2009.
    Darin: Das Einhorn und der Palmesel
  • Histories of Dialogue Exhibiton. Intercultural Dialogue and Conflict Prevention Project, Sarajevo Intercultural City of the Council of Europe, Catalogue edited in collaboration with the Council of Europe DG IV., Cultural Policy and Action Department (Hg. mit Zilka Kujundzic-Vejzagic), Sarajevo 2005.
  • Preußens FrauenZimmer. Im Auftrag des Kloster Stift zum Heiligengrabe. Katalog zur Ausstellung, (Hg. mit S. Oelker u. A. Reuter), Hentschel Verlag Berlin 2001.
    Darin: Ein Alphabet für Frauenzimmer. Überlegungen zur Lektüre von Stiftsdamen.
  • Die Macht der Nächstenliebe. Einhundertfünfzig Jahre Innere Mission und Diakonie 1848-1998. Katalog zur Ausstellung, (Hg. mit C. Jüllig), Jovis-Verlag Berlin 1998. 2. Aufl. Kohlhammer Verlag Stuttgart 2007.
    Darin: „Die Basilika der Inneren Mission“.
    Außerdem: Internet-Präsentation der Diakonie-Ausstellung, Juni 1999 (Mitautor: M. Menthe).

b) Aufsätze zu kulturhistorischen Themen

  • Von Deutgeistern und anderen Versatzstücken. Das Nachleben des mittelalterlichen Fronleichnamsspiels im Heiligen Grab des Klosters Neuzelle. (gemeinsam mit Hans Jürgen Scheuer).
    In: Das Geistliche Spiel des europäischen Spätmittelalters, herausgegeben von Wernfried Hofmeister und Cora Dietl, Jahrbuch der Oswald von Wolkenstein-Gesellschaft Bd. 20 (2014/2015), Wiesbaden 2015.
  • Museums and Politics. Impressionen von einer Konferenz in denkwürdigen Zeiten. Zur ICOM Tagung in St. Petersburg 2014. In: Kulturpolitische Mitteilungen, Zeitschrift für Kulturpolitik der Kulturpolitischen Gesellschaft, Nr. 147, IV 2014.
  • Heiliges Grab – Barockes Theater? In: Heiliges Grab-Heilige Gräber. Aktualität und Nachleben von Pilgerorten. Hrsg. Ursula Röper, Martin Treml, Berlin 2014.
  • Jerusalem in Görlitz. Vom Sterben auf Höhen, Liegen in Höhlen, von Wegen hinaus und hinein. Klaus Heinrich zum 85. Geburtstag. In: Trajekte, Zeitschrift des Zentrums für Literatur- und Kulturforschung Berlin 13. Jg. Nr. 26, April 2013. (zusammen mit Martin Treml)
  • Religion im Museum – Chancen im interreligiösen Dialog? In: Elisabath Tietmeyer, Irene Ziehe (Hg.): Museum – Forschung – Vernetzung. Symposium für Konrad Vanja, Münster 2013.
  • Das Interkonfessionelle Museum in Heiligengrabe – ein Wallfahrts- und Erkenntnisort? In: Harald Schwillus (Hg.), Wallfahrt ins Museum? Die Kommunikation von Religion im Museum mit Blick auf die Besucherinnen und Besucher, Berlin 2013.
  • Kloster verpflichtet? Domina Charlotte von Veltheim 1832 – 1911.
    In: Stiftung Braunschweigischer Kulturbesitz, Tobias Henkel (Hg.) Der unendliche Faden. Kloster St. Marienberg in Helmstedt, Begleitband zur Ausstellung, Braunschweig 2011.
  • Religion Vor-Stellen. Überlegungen zur Konzeption von kultur- und religionshistorischen Ausstellungen. In: Harald Schwillus (Hg.) Religion ausstellen. Interdisziplinäre Perspektiven zu (Re)Präsentation und Kommunikation christlicher Inhalte und Objekte im Kontext Museum und Ausstellung, Logos Verlag 2010.
  • Übungen in Geduld. In: Museumsblätter. Mitteilungen des Museumsverbandes Brandenburg. Nr. 14 /2009
  • Das Kloster Stift zum Heiligen Grabe. Ein Partner im Föderalen Programm der Stiftung Preußischer Kulturbesitz. (Mitautor: K. Vanja) In: Hermann Parzinger (Hg.) Jahrbuch Stiftung Preußischer Kulturbesitz, Bd. XLIV, Berlin 2008.
  • Histories of Dialogue.
    In: Kulturpolitische Mitteilungen. ZS für Kulturpolitik der Kulturpolitischen Gesellschaft IV/2005.
  • Maria – Königin der Polen. Annäherungen an die polnische Volkskunst. In: Museumsjournal 19. Jg. Nr. II, Berlin 2005.
  • Luises Paretz. Ort für heitere Sommervergnügungen. Paretz zur Zeit der Königin Luise. In: Portikus. Besuchermagazin der Stiftung Preussische Schlösser und Gärten. Jg. 8 Sonderheft zu Paretz. Berlin 2002.
  • Luises Paretz. In: Blühende Landschaften. Romantik in Brandenburg. Ein Lesebuch. Berlin. Brandenburg 2002.
  • Heiligengrabe. Zum Kloster Stift und zur Ausstellung „Preußens FrauenZimmer“. In: Brandenburgische Denkmalpflege 10. Jg. 2001, Hft. 1
  • Preußen 2001. In: Kulturpolitische Mitteilungen, Zeitschrift für Kulturpolitik der Kulturpolitischen Gesellschaft Nr. 95, IV/2001.
  • Preußens FrauenZimmer. In: PreußenJahrBuch. Ein Almanach. Berlin 2001.
  • Sonne, Mond und Einigkeit. Anmerkungen zur ‚Eventarisierung‘ im Ausstellungswesen. In: Kulturpolitische Mitteilungen, Zeitschrift für Kulturpolitik der Kulturpolitischen Gesellschaft Nr. 87, IV/1999 (Mitautorin: H. Kleine).
  • Hinduismus – Was ist das? Im Auftrag des Pädagogischen Dienstes der Staatlichen Museen Preußischer Kulturbesitz, Unveröffentlichtes Manuskript 1987.
  • Der Spiegel als transitorische Figur. Zur Interpretation von Spiegeldarstellungen auf attischen Vasen des 5.bis 4. Jahrhunderts. Unveröffentlichte Magisterschrift 1983.

2. Genderforschung – „Frauen und Bildung“

  • Geschlechterrollen vor dem Hintergrund unterschiedlicher Religionen und Weltanschauungen. Themen und Materialien, (Hg. mit R. Hockenjos), Bundeszentrale für Politische Bildung, Werkstatt Religionen und Weltanschauungen, Berlin 2007
  • Mariane von Rantzau und die Kunst der Demut. Frömmigkeitsbewegung und Frauenpolitik in Preußen unter Friedrich Wilhelm IV., Metzler Verlag Stuttgart Weimar 1997.
  • Sehnsucht nach Bildung. Die Konventualinnen im protestantischen Damenstift Heiligengrabe schenken sich eine Bibliothek.
    In: Sabine Koloch (Hg.), Frauen, Philosophie und Bildung im Zeitalter der Aufklärung Trafo Verlagsgruppe Berlin 2010.
  • Mariane Friedericke Susette Sophie von Rantzau (1811-1855). Frauen und kirchliche Macht.
    In: Rudolf Mau (Hg.) Protestantismus in Preußen. Vom Unionsaufruf 1817 bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts, Frankfurt/M. 2009.
  • Charlotte von Veltheim (1832 - 1911)
    In: Inge Mager (Hg.): Frauen-Profile des Luthertums. Lebensgeschichten im 20. Jahrhundert. Gütersloh 2005.
  • Fontane und die Bethanischen Schwestern.
    In: Hanna Delf von Wolzogen, Helmuth Nürnberger (Hg.), Fontane Blätter 73/2002. Im Auftrag des Fontane-Archivs Potsdam und der Theodor Fontane Gesellschaft e.V., Berlin 2002.
  • „Als eine Frau lesen lernte, trat die Frauenfrage in die Welt.“ Die Heiligengraber Stiftsschule im bildungspolitischen Kontext des 19. Jahrhunderts.
    In: Kloster Stift zum Heiligengrabe, Simone Oelker, Astrid Reuter (Hg.), Lebenswerke. Frauen im Kloster Stift zum Heiligengrabe zwischen 1847 und 1945, Bonn 2002.
  • Preußen und die Frauen.
    In: Karl-Günther von Hase, Reinhard Appel (Hg.), Preußen 1701/2001, Köln 2001.
  • „Die vielen unnützen jungen Damen sind dem Könige über die Maßen zuwider“. Ein Beitrag zur Frauenpolitik Friedrich Wilhelms IV.
    In: Hans-Joachim Giersberg (Hg.) Jahrbuch der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg Bd. I, 1995/1996. Berlin 2000.
  • Ein „angemessener Wirkungskreis“ auch dem „weiblichen Theile der evangelischen Kirche“. Ein Beitrag zur christlichen Frauenbildung in Preußen zur Zeit Friedrich Wilhelms IV.
    In: Jahrbuch für Berlin-Brandenburgische Kirchengeschichte, 1999.
  • Ein weibliches Bischofsamt. Bemerkungen zum Leben der Louise von Schierstedt (1794-1876), Äbtissin in Heiligengrabe während der Regierungszeit Friedrich Wilhelms IV.
    In: Peter Krüger, Julius H. Schoeps in Verbindung mit Irene Diekmann (Hg): Der verkannte Monarch. Friedrich Wilhelm IV. in seiner Zeit. Potsdam 1997.

3. Sozialgeschichte und Sozialpolitik

  • Europäische Netzwerke für Kirchen gegen Armut und Ausgrenzung in historischer Perspektive.
    In: Kirchen gegen Armut und Ausgrenzung. Kongressband Heidelberg 2008.
  • Zum Verhältnis von Bild und Text bei der Überlieferung sozialer Not vor 1848. In: Archivbericht der Evang. Kirche in Berlin-Brandenburg, Berlin, Nr. 11, 1999.
  • „Etwas anderes als sonst...“. Ländliche Jugendkulturarbeit in Brandenburg. Ein Modellprojekt mit Unterstützung des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kultur und des Landesjugendamtes Brandenburg. Potsdam 1995.
  • Ländliche Jugendkulturarbeit.
    In: Kulturstrecke. Informationsdienst für Soziokultur und Kommunale Kulturarbeit Nr. 12, 1/1994.

4. Baugeschichte und Denkmalpflege

  • Stadtpfarrkirche St. Marien Müncheberg, Geschichte und Wiederaufbau, (Hg. mit H. Bork), Fürstenwalde 1997
  • Schinkels Vorstadtkirchen, Kirchenbau und Gemeindegründung unter Friedrich Wilhelm III. in Berlin, Wichern Verlag Berlin 1991 (Mitautorin: H.-N. Franz-Duhme).
  • Müncheberg. Die Stadtpfarrkirche St. Marien.
    In: Brandenburgische Denkmalpflege, Jg. 6, 1997, Hft. 1.
  • Bauforschung in Gemeindearchiven.
    In: Archivbericht der Evangelischen Kirche in Berlin-Brandenburg 2. Jg. Nr. 4, 1995.
  • Wozu könnten „alte Klöster herhalten“? Friedrich Wilhelm IV. und die Rezeption von Klosterarchitektur im 19. Jahrhundert.
    In: Brandenburgische Denkmalpflege, Jg. 3, 1994, Hft. 2.
  • Kirchenbauten gegen „Kirchliche Notstände“. Ein Beitrag zum Kirchenbau in Berlin unter Friedrich Wilhelm IV. (1840-1850).
    In: Jahrbuch für Berlin-Brandenburgische Kirchengeschichte Bd. 59/1993.
  • Orte des Übergangs. In: Bauwelt 10/1987 (Mitautor: W. Vogt).

nach oben